Sonntag, 16. April 2017

Ostern - das Wochenende in Bildern

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin

Dieses Wochenende in Bildern ist etwas "länger", denn weil ja Ostern ist zeige ich euch auch ein bißchen, was wir am Karfreitag gemacht haben. Was ich sagen kann: Familie ist toll. Und manchmal ganz schön schwierig.

Karfreitag, 14. April 2017


Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Freitag herrscht Chaos bei uns. Das Runzelfüßchen will malen und räumt dafür großflächig alles voll. Sie wünscht sich, dass ihre gemalte Puppe dann von mir genäht wird, Ich rechne wie immer mit einm paar Strichen und bereite mich schon darauf vor, ihr dann zu erlären, dass das so nicht geht.

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Dann überrascht sie mich. Eine richtige tanzdende Puppe hat sie gemalt! Ich bin total stolz und wirklich überrascht, dass sie das plötzlich so gut kann. Ihre Tänzerin kommt natürlich sofort an die Wand und das Runzelfüßchen und ich tanzen durch die Wohnung. Wie ich aber diese Puppe nähen soll, das weiß ich noch nicht. Ich bekomme auf Instagram den Hinweis, dass ich zum einen die Puppe auf Stoff drucken lassen kann, zum anderen aber Schmuck daraus herstellen. Klingt gut, oder?

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Das Wetter ist nicht so berauschend und wir bleiben zuhause, denn wir bekommen Besuch. Die Familie kommt vorbei und will Fotos aus dem Thailand-Urlaub sehen. Und anschließend koche ich Massamam-Curry für alle. Alle essen es gern und ich freue mich darüber.



Samstag, 15. April 2017


Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Der Morgen beginnt, wie so oft, ohne mich. Während ich schlafe knuspert das Runzelfüßchen am Hasenkeks. Sie lässt mir aber den "Po" übrig, was ich sehr großzügig finde.

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Anschließend gehen wir spazieren. Eigentlich wollten wir auf den Markt, aber es regnet immer wieder, so dass wir uns für eine überdachte Lösung entscheiden. Und hier wird sogar das Basteln von Osterkörbchen angeboten. Das Runzelfüßchen macht ganz begeistert mit.

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Und Herr Annika, der sich zu langweilen beginnt, bekommt eine Serviettenblume gebastelt. Ebenso eine Serviettenfliege, die ich an seiner Jacke befestige und die tatsächlich wie eine kleine Fliege wirkt.

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Dann haben wir Hunger und landen, weil vieles geschlossen hat, in einem Crepes-Laden. Wir probieren uns durch die süßen und herzhaften Gerichte und haben ganz unterschiedliche Präferenzen. Herr Annika und ich favorisieren Galettes mit Ei und Käse, das Runzelfüßchen Crepe mit selbstgemachtem Apfelmus. Und mein Mann schwärmt vom Crepe mit selbstgemachtem Caramel und Schokosoße.

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Eigentlich wollten wir dann wieder nach Hause, aber irgendwie habe ich mir in den Kopf gesetzt ein neues Waffeleisen zu kaufen. Wir klappern also diverse Elektromärkte ab und mir wird mal wieder klar, wieso ich auf Einkaufen so gar keine Lust habe. Es ist total voll und von überall plärrt die Musik. Das Runzelfüßchen lässt sich bei den Hörspielen inspirieren und ich möchte beinahe sofort fliehen, denn das Gedudel da, das ist zum Wegrennen. Es ist FURCHTBAR!
Das Waffeleisen finden wir auch, aber es muss erst aus dem Lager geholt werden.

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Deswegen legen wir einen Zwischenstop in einem Buchladen ein. Und hier ist es wirklich schön. Eine Verkäuferin drückt mir lauter tolle Neuerscheinungen in die Hand und ich lese sie alle vor. Immer mal wieder kommt ein Kind vorbei, setzt sich dazu und verfolgt gebannt die Geschichten. Auch eine andere Mutter liest vor und das Runzelfüßchen findet eine neue Freundin.

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Irgendwann holen wir das Waffeleisen ab und fahren nach Hause. Das Runzelfüßchen will Eier färben, weil es aber schon so spät ist, entscheide ich mich für die schnelle Version mit Banderolen. Und es endet in einem Fiasko. Ich bitte das Runzelfüßchen nur, die hartgekochten Eier trockenzureiben, aber sie lässt jedes einzelne fallen. Am Ende bekommen nur viel angeplatzte Eier eine Banderole, wir haben beide schlechte Laune und ich denke darüber nach, was für unsinnige Entscheidungen ich manchmal treffe. Dazu schreibe ich aber am Mittwoch noch mal, versprochen.

Sonntag, 16. April 2017



Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Die Nacht war schrecklich. Herr Annika war im Halbstundentakt wach und ich bin total gerädert. Um kurz nach sechs stehen beide Kinder auf und meine Laune ist im Keller. Deswegen lege ich mich wieder hin, auch, für den Familienfrieden.
Als ich gegem 10.00Uhr dann aufwache, hat Herr Annika nochmal geschlafen und unsere Laune ist besser.
Der Osterhase kommt und bringt einige Überraschungen. Fürs Baby gibt es ein Roll-Schlengel-Spielzeug und ein Buch, fürs Runzelfüßchen ein Bastelbuch, ein Kuscheltier zum Anmalen und eine Zahnbürste. Obwohl sie bei der Zahnbürste anmerkt, dass wir die letzte Woche doch gekauft haben, die also nicht vom Osterhasen sein kann. Für beide Kinder gibt es noch Knabbereulen. Ihr seht richtig, keine Schokolade.

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Die angeditschten Eier müssen natürlich gegessen werden und das Runzelfüßchen macht sich mit Freuden daran.

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Während Herr Annika schläft spielen wir eine Runde "Mensch ärgere dich nicht" in der Maulwurf-Version. Ich mag das sehr gern, auch wenn ich irgendwie ganz schlecht verlieren kann. Das Spiel wird morgen übrigens fortgesetzt und ich bin gespannt wer gewinnt.

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin

Wir machen uns auf den Weg zu den Großeltern. Auch hier war der Osterhase da, aber zu meiner Freude wurde unser Wunsch "keine Schokolade bitte" fast genau erfüllt. Das Runzelfüßchen und Herr Annika freuen sich statt dessen über Bücher und Brezeln, für meine Tochter gibt es außerdem noch eine kleine Tüte Gummibärchen.
Gleichzeitig wird mir mal wieder klar, dass Familie gar nicht immer so einfach ist. Ich hardere damit, aber eine echten Ausweg gibt es ja auch nicht.

Runzelfuesschen Elternblog Leben mit Kindern Berlin mit Kind Ostern in Berlin
Ein schnelles Abendessen, das vor allem Herr Annika total verschlingt. Nudeln in Erbsensahnesoße. In meiner Version mit extra viel Parmesan.

Wie andere Familien das Wochenende erlebt haben seht ihr wie immer bei Susanne.

Was haben eure Kinder zu Ostern schönes bekommen?

1 Kommentar:

  1. Mensch-ärgere-dich-nicht in der Maulwurf Version ist total süss. Das muss ich mir mal für mein Patenkind merken.
    Ich finde es sehr interessant was andere so am Osterwochenende gemacht haben. Bei uns war irgendwie ziemlich viel los und einiges anders als geplant, aber so ist das Leben.
    Ich wünsche Dir eine tolle Woche.
    Liebe Grüße
    Freya
    https://dieplaudertasche.com/2017/04/18/wib-osterwochenende-und-geburtstagsmarathon/

    AntwortenLöschen