Dienstag, 13. September 2016

Kurze Pause


Gerade ist es etwas ruhig hier, verzeiht.
Aber es kommen wieder andere Zeiten, das wissen wir alle, oder? Ich versuche etwas Kraft zu tanken und gönne mir und dem Blog eine kurze Pause. Manchmal, da geht es ja erst ein, zwei Schritte zurück, bevor es dann wieder mit Volldampf gerade ausgeht.



Es ist nicht so, dass ich nichts zu erzählen hätte, die Kinder sind wunderbar und lustig und ich liebe es, meinen Alltag mit euch zu teilen.
Aber das ist dieses aber... Und auf dem kaue ich jetzt noch ein wenig herum, sortiere mich neu und dann komme ich zurück. Versprochen.

Ich hoffe, ihr bleibt mir bis dahin treu und stöbert einfach hier ein wenig rum.
Und wenn ihr Tipps habt, dann bin ich für die genauso dankbar.
Wie geht ihr denn so mit kleinen Tiefs um? Wie muntert ihr euch auf?

1 Kommentar:

  1. Liebe Andrea,

    ich lasse dir eine leckere heiße Schokolade mit ganz viel Sahne und einen Cookie da. Einen, den du besonders gerne magst. Vielleicht mit Blaubeeren?

    Herzlichste Grüße

    AntwortenLöschen