Freitag, 30. Mai 2014

Kliniktasche für den Kreißsaal

Ich packe meinen Koffer und nehme mit.... Als ich von der Blogparade beim Babykeksblog gehört habe, erinnerte ich mich an meine mit viel Liebe und Sorgfalt gepackte Kliniktasche. Wie oft ich sie ein und ausgepackt habe. Meine Sorge, ob ich alles dabei haben würde. Für mich und fürs Baby.


Mittwoch, 28. Mai 2014

Kinder, lasst euch Zeit!


Lieblingsgoeren Gastpost Runzelfuesschen

Heute gibt es einen sehr berührenden Post von Stefanie, der Frau, die hinter dem schönen Blog Lieblingsgören steckt.


Dienstag, 27. Mai 2014

Verreisen in der Elternzeit - ein Buchtipp

Abenteuer Elternzeit Runzelfuesschen


Wir werden verreisen, soviel steht fest. Unser erster Urlaub zu dritt. Früher, damals, in diesem anderen Leben, da haben wir das sehr oft sehr spontan gemacht. Einfach einen Flug gebucht und los ging die Reise. Ins Auto gesetzt und ab ans Meer. Aber mit Baby? Wie macht man das, das viele Packen, das Aussuchen des richtigen Reiseziels und überhaupt und sowieso.
Tausend Fragen, die mir da durch den Kopf gehen. Und ein schlaues Buch, das die ein oder andere Antwort hat.

Montag, 26. Mai 2014

Küßchen vom Baby

So sehr mein Runzelfüßchen manchmal das Lachen verweigert, so freigiebig ist sie aber auch mit ihrer Liebe. Das ist wunderbar zu beobachten. Und natürlich zu erleben, denn oft genug habe ich ja das Glück, dass sie MIR ihre Liebe zeigt.


Freitag, 23. Mai 2014

Wo sind die Papas?

Seit kurzem bin ich in Elternzeit. Und was macht man als Vater in seiner Elternzeit sehr viel?
Spazieren gehen! Stundenlang.
Manchmal muss einfach etwas erledigt oder eingekauft werden. Da wir in der Stadt wohnen, sind das Runzelfüßchen und ich außerdem oft im Park oder fahren auf ruhigen Seitenstraßen mit dem Kinderwagen. Nur stark befahrene Straßen versuche ich zu meiden. Aber etwas finde merkwürdig:

Donnerstag, 22. Mai 2014

Mama entspannt sich



Entspannung in der Badewanne Runzelfuesschen


Als Mama eines fröhlichen aber auch kraftraubenden Babys brauche ich ab und zu mal eine Auszeit. Da passt es doch super, dass BlogF eine Blogparade zum Thema "Comfort Zone" plant, bei der ich gern mitmache.


Mittwoch, 21. Mai 2014

DIY: Windeltasche selber nähen

DIY Windeltasche selber nähen



AnniNanni, eine der drei tollen Nähfrauen beim Mama Nähblog ist ein weiterer Gast in meinem Blog. Sie hat ein schönes PDF erstellt, bei dem ihr lernen könnt wie ihr eine Windelmappe oder eine Schnullertasche selbst nähen könnt. Und sie hat versprochen, dass das auch Nähanfänger_innen gelingt. Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren und das Ergebnis hier präsentieren. 


Dienstag, 20. Mai 2014

Wieso lacht das Baby nicht?

Meine Tochter ist, wie schon mehrfache berichtet, sehr lebenslustig. Sie liebt es, andere Menschen zu treffen und ist (noch) gar nicht scheu, wenn andere sie anstrahlen. Allerdings hat sie schon jetzt einen starken Willen und lächelt nicht wahllos jeden an. Das hat uns schon den ein oder anderen Kommentar beschert.

Montag, 19. Mai 2014

Babyfashion für den Kindergarten



Babystyle für den Kindergarten Runzelfuesschen

Ja, jetzt geht es los. Das Runzelfüßchen hat noch keinen Kindergartenplatz. Schon allein die Frage danach regt mich immer auf... Aber das steht auf einem anderen Blatt. Jedenfalls gehen ihr Papa und ich nun ständig zu irgendwelchen Kindergartenfesten und Vorstellungsrunden. Meine Tochter kommt natürlich mit. Und muss einen guten Eindruck machen. Deswegen bekommt sie auch die superniedlichen Klamotten angezogen, in denen sie sich wohl fühlt und bezaubernd aussieht.


Freitag, 16. Mai 2014

Rabaukenkind

Das Runzelfüßchen ist eine kleine Rabaukin. Sie ist laut und wild und zornig und lustig und fröhlich und noch 100 Sachen mehr. Das ist nicht immer leicht, denn soviel Temperament will auch aufgefangen werden.
Eigentlich ist es nicht so verwunderlich, dass mein Tochter eher ein Baby der lauteren Sorte ist. Ich bin auch eher nicht die Stillste. Aber das Wissen darum bereitet einen ja trotzdem nicht auf alles was da kommen möge vor.


Donnerstag, 15. Mai 2014

Erstes Nähprojekt fürs Baby

Nähen fürs Baby Runzelfuesschen

Ich habe zwei linke Hände, was Handarbeiten angeht. Dazu stehe ich, macht ja auch keinen Sinn, das zu leugnen. ABER, nur weil ich das nicht kann, heißt es ja nicht, dass ich es nicht lernen kann Und will. Denn mir gefällt die Idee, meinem Kind etwas Selbstproduziertes, in das ich mein Herzblut gesteckt habe, zu schenken.

Mittwoch, 14. Mai 2014

Baby und Haustiere

Das Runzelfüßchen kränkelte. Sie hatte Fieber, zum zweiten Mal in ihrem jungen Leben, und Schnupfen. Sie hatte aber dennoch gute Laune, ich war wohl besorgter um das Kind als sie selbst. Aber nicht nur ich machte mir Gedanken, auch meine Katze sorgte sich. Und so stellte sie sich mal wieder zur Verfügung um mein Runzelfüßchen zu unterhalten.

Dienstag, 13. Mai 2014

Gute Nacht - heute nicht

Bislang habe ich das kleine Runzelfüßchen die meiste Zeit ins Bett gebracht. Pünktlich mit Beginn der Elternzeit hat das Baby aber neue Pläne gemacht.

Montag, 12. Mai 2014

Erster Muttertag mit Baby

Muttertag Runzelfuesschen


Muttertag, da denke ich für gewöhnlich an meine Mama. Doch nun plötzlich war es auch für mich soweit. Das erste Mal... Selbstverständlich hat das Runzelfüßchen nichts vorbereitet, aber es war trotzdem schön, dieser Gedanke, der so langsam in mich einsinkt... Ich bin Mutter... Ich bin Mutter... Ich bin die Frau, die ihr Leben lang das kleine Runzelfüßchen beschützen wird, und dafür sorgen, dass es ihr gut geht.


Freitag, 9. Mai 2014

Nonabox im Produkttests




Runzelfuesschen Erfahrungen Nonabox

Endlich war sie da, meine erste Nonabox. Ich habe schon viel darüber gelesen und wollte das nun selbst ausprobieren.
Bei der Nonabox handelt es sich un sowas wie eine Wundertüte für Mutter und Kind. Bei der Bestellung gibt man das Alter des Kindes an und bekommt dann jeden Monat sechs bis neun Produkte, die zur jeweiligen Lebenssituation passen. Mein Test war leider nicht so positiv wie gedacht.


Donnerstag, 8. Mai 2014

Runzelfüßchen feiert Geburtstag

Runzelfuesschen feiert Geburtstag


Das Runzelfüßchen hat Geburtstag. Also nicht der Blog, sondern das Kind. Und auch nicht so richtig, mehr so halb. Sie wurde nämlich sechs Monate alt. Wir wollten das gern feiern, weil es, klaro, zusammenfiel mit der Elternzeit meines Mannes. Und außerdem soll man die Feste doch feiern, wenn sie fallen.

Mittwoch, 7. Mai 2014

Gedanken zur Elternzeit für Papa

Runzelfuesschen Elternzeit für Papa


Nun beginnt sie also, die neue, andere Zeit. Runzelfüßchens Papa übernimmt das Ruder, und ich gehe wieder arbeiten. Aber wie wird das sein? Wie fühlt sich das an, den kleinen Schatz nicht mehr den ganzen Tag zu sehen? Und wird der Papa alles, was ich bis dato mit dem Kind gemacht habe über den Haufen werfen? Der schön strukturierte Tagesablauf, unsere gemeinsame Kuschelzeit, stundenlanges Spazieren gehen, an all das ist das Runzelfüßchen doch gewöhnt. Wie wird das jetzt werden?


Dienstag, 6. Mai 2014

Urlaub mit Baby - was muss mit


Runzelfuesschen verreisen mit Baby


Wir planen unseren ersten Urlaub mit Baby. Und sind etwas ratlos, was genau wir da alles brauchen und mitnehmen und beachten müssen. Was genau muss denn unbedingt in die Reiseapotheke? Wie groß muss das Auto sein und wie schaffe ich es, auch noch Klamotten für mich und nicht nur fürs Kind mitzunehmen?


Montag, 5. Mai 2014

Babystyle: Süßes Frühjahrsoutfit





Das Runzelfüßchen ist ein schrecklich niedliches Mädchen. Nur scheint das nicht jeder zu erkennen. Weil ich sie nicht permanent in pink stecke. So wurde ich schön öfter gefragt ob ich nun ein Jungen oder ein Mädchen habe, die graue Hose und der türkise Body würden nichts verraten... Muss sie das denn?


Sonntag, 4. Mai 2014

Elternzeit beginnt

Runzelfuesschen Elternzeit

Eine neue Phase hat begonnen: Runzelfüßchen hat jetzt einen Papa in Elternzeit. Heute war schon der zweite Tag von ungefähr 180 Tagen, die vor mir liegen. Die spannende Frage ist: Wie fühlt sich das an, wenn man plötzlich in der Woche die meiste Zeit der Betreuung übernimmt?

Freitag, 2. Mai 2014

Die Gewinner stehen fest

Runzelfuesschen Buchverlosung


Ich habe in diesem Jahr bei der tollen Aktion "Blogger schenken Lesefreude" dabei. Und nun ist es Zeit die Gewinnerinnen und Gewinner bekannt zu geben. Here we go:


Donnerstag, 1. Mai 2014

Bedingungslos vertrauen

Vor kurzem ist das Runzelfüßchen Auto gefahren. Zum dritten Mal in ihrem Leben, und zum ersten Mal hat sie es aktiv wahrgenommen. Das erste Mal war die Fahrt vom Krankenhaus nach Hause, mit einem Taxifahrer, den ich fast angesprungen hätte für seine Art ein Auto zu bedienen. Das zweite Mal an Weihnachten, da hatten wir für die Fahrt zu meinen Eltern ein Auto gemietet, aber auch diese kurze Fahrt hat sie komplett verschlafen. Nun aber war sie wach.