Mittwoch, 10. Dezember 2014

Geschichten für Kinder - Eltern erzählen

Runzelfuesschen Geschichten fuer Kinder


Gestern habe ich die schöne Monstergeschichte von Herbert Hund und seiner Helene gepostet und natürlich auch auf meinen Social Media Kanälen geteilt. Dabei kam schnell heraus: Viele Eltern erzählen ihren Kinder phantastische, (gemeinsam) ausgedachte Geschichten. Das überrascht natürlich nicht sonderlich. Aber, dass auch andere die Lust verspüren diese Geschichten zu teilen, das schon.



Eure Geschichten im E-Book


Nun dachte ich mir: Wenn all die anderen Eltern auch so gern erzählen und wir uns soviel austauschen, dann gibt es doch vielleicht die Möglichkeit, all diese schönen Erzählungen festzuhalten. Das ist heute, dank E-Book ja kein Problem mehr. Und so kamen maßgeblich die liebe Alu von Große Köpfe  und ich, aber auch Sarah von Mamaskind und Sebat von Iamyourfather auf die Idee, ein E-Book mit Geschichten zu machen. Den Großteil des Erlöses würde ich dann gern spenden. An Ärzte ohne Grenzen oder eine andere tolle Organisation, die diese Spende gut gebrauchen und verwerten kann.

Gemeinsam ein E-Book schreiben


Nun aber zu den Bedingungen. Mitmachen kann jeder der möchte. Ihr müsst keine Blogger_innen sein, jede_r der/die Geschichten erzählt ist gern willkommen. Schickt mir eine Geschichte, die ihr euren Kinder erzählt. Sie sollte nicht ausufernd lang sein, aber ich glaube, das könnt ihr ganz gut einschätzen. Sie soll für das Alter eurer Kinder angemessen sein, ihr müsst euch da nicht verbiegen. Im E-Book könnte ich die Geschichten dann altersentsprechend ordnen. Dafür müsst ihr mir dazu schreiben, für welches Alter ihr die Erzählung gedacht habt.
Schreibt einen kurzen Text zu eurem Blofg und euren Link dazu, natürlich werdet ihr namentlich erwähnt.
Wenn ihr Bilder oder Illustrationen habt, dann dürft ihr die selbstverständlich auch gern dazupacken. 
Bitte lekotoriert eure Texte selbst. Ich kann das einfach nicht stemmen, all eure Texte voll zu lektorieren. Wenn sich allerdings jemand fürs Lektorat aller Geschichten anbieten möchte, dann gern einfach melden.

Moderne Märchen


Eure Erzählung muss kein Thema treffen. Also Überbegriff hat Alu "Moderne Märchen" vorgeschlagen. Da das für mich sehr sehr breit gefasst ist, dürft ihr es auch genauso breit verstehen.
Ihr seid vollkommen frei in eurer Themenwahl. Das Einzige, was ihr wirklich beachten müsst ist der Teilnahmeschluss. Der ist am 31.01.15

Schickt mir eure Geschichten oder Fragen oder Anregungen oder Wünsche gern an die eigens dafür eingerichtete Mailadresse: kinderbuch at runzelfuesschen punkt de
Ich freue mich auf dieses schöne Projekt mit euch allen! 


Kommentare:

  1. Wunderbar! Ich frage mal meine Kinder, welche der erfundenen Geschichten sie vorschlagen würden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      ich bin schon ganz gespannt auf eure Geschichte und die Auswahl der Kinder. Ich freue mich sehr, wenn ihr dabei seid.
      Ich glaube, das wird was Tolles, für all unsere Kinder!

      Liebe Grüße,

      Andrea

      Löschen
    2. Liebe Andrea,
      hier habe ich es endlich geschafft eine ganz kleine Geschichte für die Kleinsten aufzuschreiben: http://geborgen-wachsen.de/2015/01/23/vom-zwergengaertlein-und-selbsterdachten-fruehlingsgeschichten/

      Löschen
  2. Ich bin zwar keine Lektorin, kann aber gerne beim Lektorieren unter die Arme greifen!;)
    Falls ja, schreib mir am besten an Miramondsteinblog@gmail.com
    Hab jetzt viel mehr Zeit da ich meinen alten Job geschmissen habe *jucchuu* ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mira,

      vielen Dank für dein super tolles Angebot. Damit hat sich eine Lektorin doch schon mal gefunden.
      Ich bin gespannt wie es für dich weitergeht, jetzt, so Leben nach dem alten Job. :)

      Liebe Grüße,

      Andrea

      Löschen
  3. Die Geschichte von mir kommt! Aber ich komme erst nach Weihnachten dazu, denn ich muss vorher noch ein Buch fertigschreiben (nix mit Märchen, ein Unternehmensporträt über Niederegger - ist aber auch lecker ;-). Aber nach den Feiertagen setze ich mich in Ruhe dran, dann hat mein Mann Urlaub und kann mal ein bisschen mehr mit den lieben Kleinen machen! Superklasse Idee von Dir!

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    eine super Idee. Ich habe es mal bei uns in der Übersicht der Blogparaden im Januar aufgenommen: http://www.blogstareltern.de/blogparaden-im-dezember-14-januar-15/

    ciao
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Martin,

      danke dir! Ich hoffe, ihr seid auch dabei? :)

      Liebe Grüße,

      Andrea

      Löschen
  5. Hallo,
    Ich bin über den Facebookbeitrage von TOLLABOX hierher geraten.
    Die Idee klingt klasse, für gemeinsam erdachte Kindergeschichten ist mein Krümelchen aber noch etwas zu jung.
    Auch ich bin absolut keine Lektorin, befinde mich aber grade in Elternzeit und hab eine Menge Spaß an der deutschen Sprache und damit zu arbeiten. Vielleicht könnte ich dir auch helfen, wenn du Freiwillige zum Korrektur lesen brauchst? Daran hätte ich eine Menge Freude.

    Wenn ja, dann meld dich sehr gern unter erdbeerlilaswelt(at)gmail.com

    die Lila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lila,

      was für ein tolles Angebot. Ich danke dir, da komme ich bestimmt drauf zurück. Und wenn du doch noch Lust auf eine Geschichte für die ganz Kleinen hast, dann zögere nicht. Es muss ja keine ausufernd lange sein. Die Kleinen haben ja eh nur wenig Geduld und wollen viele Bilder gucken. :)

      Liebe Grüße,

      Andrea

      Löschen
  6. Hallo, das Tollabox-Team brachte mich gerade hier her ... Ich würde auch gerne mitmachen, nur bin ich leider keine Bloggerin - Wäre es trotzdem einen Versuch wert?
    Viele Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,

      du musst natürlich keine Bloggerin sein um mitzumachen. Ich freue mich sehr auf deine Geschichte!
      Schicke sie einfach an: kinderbuch at runzelfuesschen punkt de

      Liebe Grüße,

      Andrea

      Löschen
  7. Eine wundervolle Idee. Auch wenn ich keine kleinen Kinder mehr im Haushalt habe, bin ich doch im Herzen ein Kind geblieben und liebe so manche Kindergeschichten, die ich früher einmal selber las oder erzählen bekommen habe. Natürlich beteilige ich mich an dieser tollen Idee, denn ab und zu schreibe ich selber Geschichten für Kinder auf meinem Blog.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt auf deine Geschichte!

      Liebe Grüße,

      Andrea

      Löschen
  8. Oh, da mag ich auch gerne mitmachen. Habe eine geschichte die meine Kinder lieben. Ich hoffe ich schaffe es heute abend an den Laptop um noch mitmachen zu können :)

    Liebe Grüße
    Tashi

    herzverueckt.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freue ich mich sehr drauf, Tashi Baem. Der Einsendeschluss ist durchaus etwas flexibler. :)

      Liebe Grüße,

      Andrea

      Löschen