Mittwoch, 27. August 2014

Baby stellt sich hin

Mein Runzelfüßchen muss zur Zeit gerade von Kraft träumen. Und nun macht sie wortwörtlich den nächsten Schritt. Sie stellt sich hin!



Vom Krabbeln zum Stehen


Ich finde das total aufregend. Das Krabbeln läuft mittlerweile ganz gut, meine Tochter wird Tag für Tag mobiler. Und ich muss immer mehr Sachen vor ihr in Sicherheit bringen. Nun, nach ungefähr zehn Krabbeltagen, wurde ihr das wohl etwas langweilig. Oder sie fand, dass der Überblick über die Lage fehlte.

Baby zieht sich überall hoch


So beschloss sie, dass nun die Zeit gekommen war, sich an allem hochzuziehen, was sie bekommen kann. Und das ist einiges. Das Sofa, der Tisch, der Laufstall, die TV-Bank, die Stühle. Überall zieht sie sich hoch und guckt anschließend ganz stolz in die Runde. Und ich applaudiere natürlich ganz brav, denn ich bin einfach auch total stolz auf sie.

Baby entdeckt die Welt


Mein Runzelfüßchen entdeckt ihre Welt nun aus einer vollkommen neuen Perspektive. Es wird noch einige Zeit dauern, bis sie sicher steht, noch ein Weilchen länger, bis sie einen Fuß vor den anderen stellt. Aber ich freue mich auf all diese Zeiten und darauf, dass ihre Welt jeden Tag ein kleines bißchen größer wird.

Leave a Comment: