Donnerstag, 28. August 2014

Baby sagt Mama

Mein Runzelfüßchen hat es getan! Sie hat MAMA gesagt. Und mich gemeint! Meine Freude darüber könnt ihr euch sicher vorstellen!



Baby sagt zum ersten Mal Mama


Am Wochenende war es soweit. Nachdem wir laaange ausgeschlafen haben, war meine Tochter auf unserem Bett schon wuselig aktiv. Sie freute sich über den Morgen und wollte das natürlich mit ihren Eltern teilen. Ihr Papa war als Erstes wach und turnte und kuschelte mit ihr. Dann habe ich meine Äuglein aufgetan und meine Tochter strahlte mich an.

Mama ist erst der Anfang


Nachdem sie mich angelächelt hatte, schaute sie noch einmal genau an und sagte dann "MAMA". Ich saß selbstredend senkrecht im Bett und platzte fast vor Stolz. Natürlich ist mir total klar, dass im ersten Moment und für die nächste Zeit erstmal alles Mama sein wird. Mein Runzelfüßchen kennt die Bedeutung von Mama noch gar nicht. Es sind einfach die Silben, die sie sagen kann und die ganz klar aus ihrem Mund kommen.

Baby sagt ständig Mama


Aber dennoch, mein Mutterherz ist natürlich fast geplatzt vor lauter Stolz und Glück. Mama, Mama, Mama. Sie probiert das nun ständig aus, schaut sich dabei aber immer nach mir um. Vielleicht erkennt sie so einen Zusammenhang zwischen dem Gesagten und meiner Freude. Und dann wird ihr klar, dass ICH ihre Mama bin. Das erklärt dann auch mein seliges Lächeln, jedes Mal, wenn sie nach mir ruft.

Ich bin eine Mama


Ich bin begeistert von dieser neuen, phantastischen Entwicklung. Meine Tochter wird wieder ein Stück selbstständiger, Sprache ist da einfach ein ganz wichtiger Faktor. Und mir wird klar: Ich bin eine Mama. Die Mama meines Runzelfüßchens.

Leave a Comment: