Donnerstag, 3. April 2014

Baby kostet Haare

Babies zerren an den Haaren von so ziemlich allen Mitmenschen herum. Da ist das Runzelfüßchen keine Ausnahme, was da nicht schon alles geziept und gezogen wurde, vornehmlich an Mamas Haar...



Baby probiert Haare


Nun aber dachte sie, wenn ich schon dran ziehe, dann muss es als nächstes auch dahin gehen, wo Babies alles reinstecken... In den Mund. So führte sie sich also genüßlich eine meiner Haarsträhnen in den Mund. Und musste dann feststellen, dass sie so gar nicht nach ihrem Geschmack sind.

Baby zieht Schnute


Nach kurzem Drauf-Rumgekaue musste das Runzelfüßchen feststellen, dass Haare eher nicht zu ihrem neuen Lieblingsgeschmack zählen. Sie schaute mich fragend an, kaute noch dreimal leicht angewiedert drauf rum und verzog dann zuckersüß ihre kleine Schnute. Ich kam aus dem Lachen fast nicht mehr heraus und erklärte ihr, dass Haare eben nicht zum essen gemacht sind. Daraufhin wollte sie wieder probieren. Nach drei Versuchen gab sie auf und stopfte sich lieber zufrieden ihren Schmuseteddy in den Mund. Den Geschmack kannte sie halt schon.

Leave a Comment: